Sport

Sport ist in seinen vielfältigen Formen zu einem bedeutenden Bereich der gesellschaftlichen und kulturellen Wirklichkeit geworden. Wer Sport treibt, kann dadurch in verschiedener Hinsicht sein Leben bereichern: Sport kann unter anderem Gesundheit und Wohlbefinden fördern, besondere Erfahrungen mit der Umwelt und dem eigenen Körper erschließen, Selbstbestätigung durch Leistungserlebnisse herbeiführen und sozialen Kontakt begründen.

Um die Gesundheit eigenverantwortlich zu stärken, ist Gesundheitskompetenz unerlässlich. Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können.

Situationen des Sports stellen aufgrund ihrer Struktur vielfältige Anforderungen an körperliche Voraussetzungen und Bewegungsfertigkeiten und verlangen besondere Kenntnisse, Strategien und soziale Handlungsmuster. Diese im Sport angelegten pädagogischen Möglichkeiten zu erschließen, ist eine unverzichtbare Aufgabe der Bildungseinrichtungen.

**Durch Sport Psyche und Physis stärken**
Lernen Sie von den Sichtweisen anderer Menschen, erwerben Sie die Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden. All das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig.

Aktuelle Forschungsergebnisse verdeutlichen regelmäßig den positiven Einfluss von Emotionalität, Sport ist in all seinen Formen zu einem bedeutenden Bereich der gesellschaftlichen und kulturellen Wirklichkeit geworden. Sport fördert Gesundheit und Wohlbefinden und erschließt besondere Erfahrungen mit der Umwelt und dem eigenen Körper. Er kann Selbstbestätigung durch Leistungserlebnisse herbeiführen und soziale Kontakte begründen.
Regelmäßige Bewegung wirkt präventiv gegen die meisten Zivilisationskrankheiten und wirkt sich positiv auf den Körper und auf die Psyche aus. Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können.
Situationen des Sports stellen aufgrund ihrer Struktur vielfältige Anforderungen an körperliche Voraussetzungen und Bewegungsfertigkeiten und verlangen besondere Kenntnisse, Strategien und soziale Handlungsmuster. Diese im Sport angelegten pädagogischen Möglichkeiten zu erschließen, ist eine unverzichtbare Aufgabe der Bildungseinrichtungen.


Durch Sport Psyche und Physis stärken Lernen Sie von den Sichtweisen anderer Menschen, erwerben Sie die Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden. All das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig. Aktuelle Forschungsergebnisse verdeutlichen den positiven Einfluss von Emotionalität, Stressbewältigung, ausgewogener Ernährung und Bewegung auf das Gelingen von Lernprozessen. Die Sport- und Gesundheitskurse der Volkshochschulen berücksichtigen diese Erkenntnis seit langem. Hier werden Sachinformationen und Lernen mit allen Sinnen verknüpft, gelernt wird handlungsorientiert und auf die Gruppe bezogen.

**Auskünfte über weitere Möglichkeiten sportlicher Betätigung erteilen:**
Stadtsportbund Düsseldorf e.V., Arena-Straße 1, Tel.: 2005440 und
Sportamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, Tel.: 89-95203.

**Sportärztliche Untersuchung und Beratung**
Lassen Sie durch sportmedizinische Vorsorgeuntersuchungen feststellen, ob die physischen Belastungen der Sportveranstaltungen für Sie ein individuelles gesundheitliches Risiko bedeuten können.


Sport

Sport

Sport ist in seinen vielfältigen Formen zu einem bedeutenden Bereich der gesellschaftlichen und kulturellen Wirklichkeit geworden. Wer Sport treibt, kann dadurch in verschiedener Hinsicht sein Leben bereichern: Sport kann unter anderem Gesundheit und Wohlbefinden fördern, besondere Erfahrungen mit der Umwelt und dem eigenen Körper erschließen, Selbstbestätigung durch Leistungserlebnisse herbeiführen und sozialen Kontakt begründen.

Um die Gesundheit eigenverantwortlich zu stärken, ist Gesundheitskompetenz unerlässlich. Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können.

Situationen des Sports stellen aufgrund ihrer Struktur vielfältige Anforderungen an körperliche Voraussetzungen und Bewegungsfertigkeiten und verlangen besondere Kenntnisse, Strategien und soziale Handlungsmuster. Diese im Sport angelegten pädagogischen Möglichkeiten zu erschließen, ist eine unverzichtbare Aufgabe der Bildungseinrichtungen.

**Durch Sport Psyche und Physis stärken**
Lernen Sie von den Sichtweisen anderer Menschen, erwerben Sie die Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden. All das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig.

Aktuelle Forschungsergebnisse verdeutlichen regelmäßig den positiven Einfluss von Emotionalität, Sport ist in all seinen Formen zu einem bedeutenden Bereich der gesellschaftlichen und kulturellen Wirklichkeit geworden. Sport fördert Gesundheit und Wohlbefinden und erschließt besondere Erfahrungen mit der Umwelt und dem eigenen Körper. Er kann Selbstbestätigung durch Leistungserlebnisse herbeiführen und soziale Kontakte begründen.
Regelmäßige Bewegung wirkt präventiv gegen die meisten Zivilisationskrankheiten und wirkt sich positiv auf den Körper und auf die Psyche aus. Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können.
Situationen des Sports stellen aufgrund ihrer Struktur vielfältige Anforderungen an körperliche Voraussetzungen und Bewegungsfertigkeiten und verlangen besondere Kenntnisse, Strategien und soziale Handlungsmuster. Diese im Sport angelegten pädagogischen Möglichkeiten zu erschließen, ist eine unverzichtbare Aufgabe der Bildungseinrichtungen.


Durch Sport Psyche und Physis stärken Lernen Sie von den Sichtweisen anderer Menschen, erwerben Sie die Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden. All das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig. Aktuelle Forschungsergebnisse verdeutlichen den positiven Einfluss von Emotionalität, Stressbewältigung, ausgewogener Ernährung und Bewegung auf das Gelingen von Lernprozessen. Die Sport- und Gesundheitskurse der Volkshochschulen berücksichtigen diese Erkenntnis seit langem. Hier werden Sachinformationen und Lernen mit allen Sinnen verknüpft, gelernt wird handlungsorientiert und auf die Gruppe bezogen.

**Auskünfte über weitere Möglichkeiten sportlicher Betätigung erteilen:**
Stadtsportbund Düsseldorf e.V., Arena-Straße 1, Tel.: 2005440 und
Sportamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, Tel.: 89-95203.

**Sportärztliche Untersuchung und Beratung**
Lassen Sie durch sportmedizinische Vorsorgeuntersuchungen feststellen, ob die physischen Belastungen der Sportveranstaltungen für Sie ein individuelles gesundheitliches Risiko bedeuten können.


Seite 1 von 3
Seiten blättern

Kursübersicht. Tabellenüberschriften können sortiert werden.
Was Wann Wie viel Wo Nr. Kursstatus Kursstatus
Ausgleichsgymnastik in Kaiserswerth
Wann:
Di. 27.08.2024, 18.00 Uhr
Wie viel:
12 Termine
Wo:
Alte Landstr. 179, Turnhalle, Diakonie, KAISERSWERTH
Nr.:
E845022
fast ausgebucht
Ganzkörpermobilisation - Fitnessgymnastik für den Rücken in Wersten
Wann:
Do. 22.08.2024, 18.45 Uhr
Wie viel:
12 Termine
Wo:
Am Massenberger Kamp 45, Aula, WERSTEN
Nr.:
E845036
Anmeldung möglich
Ganzkörpermobilisation - Fitnessgymnastik für den Rücken in Wersten
Wann:
Do. 22.08.2024, 17.30 Uhr
Wie viel:
12 Termine
Wo:
Am Massenberger Kamp 45, Aula, WERSTEN
Nr.:
E845042
fast ausgebucht
Wassergymnastik für Frauen in Wersten
Wann:
Di. 03.09.2024, 17.15 Uhr
Wie viel:
10 Termine
Wo:
Am Massenberger Kamp 45, Lehrschwimmbecken, WERSTEN
Nr.:
E843107
Anmeldung auf Warteliste
Wassergymnastik für Frauen in Wersten
Wann:
Di. 03.09.2024, 18.00 Uhr
Wie viel:
10 Termine
Wo:
Am Massenberger Kamp 45, Lehrschwimmbecken, WERSTEN
Nr.:
E843108
Anmeldung auf Warteliste
Wassergymnastik für Frauen in Wersten
Wann:
Di. 03.09.2024, 18.45 Uhr
Wie viel:
10 Termine
Wo:
Am Massenberger Kamp 45, Lehrschwimmbecken, WERSTEN
Nr.:
E843109
Anmeldung auf Warteliste
Kinder von 2-4 Jahren (mit Eltern) entdecken gemeinsam Raum, Klang und Bewegung
Wann:
Mo. 02.09.2024, 16.30 Uhr
Wie viel:
12 Termine
Wo:
Am Massenberger Kamp 45, Turnhalle, WERSTEN
Nr.:
E844002
Anmeldung möglich
Einführungskurs Selbstverteidigung für Frauen
Wann:
Mi. 11.09.2024, 18.00 Uhr
Wie viel:
10 Termine
Wo:
Bastionstr. 24, Turnhalle, STADTMITTE, Luisen-Gymnasium
Nr.:
E841002
Plätze frei
Einführungskurs Volleyball
Wann:
Mi. 28.08.2024, 20.00 Uhr
Wie viel:
13 Termine
Wo:
Bastionstr. 24, Turnhalle, STADTMITTE, Luisen-Gymnasium
Nr.:
E842104
Anmeldung möglich
Ausgleichsgymnastik in Stockum
Wann:
Do. 22.08.2024, 18.30 Uhr
Wie viel:
12 Termine
Wo:
Beckbuschstr. 2, Turnhalle, STOCKUM, Ev. Grundschule
Nr.:
E845040
Anmeldung auf Warteliste
Gymnastik für die Wirbelsäule - Zielgerichtete Übungen
Wann:
Mo. 02.09.2024, 14.45 Uhr
Wie viel:
11 Termine
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 3.51, VHS am Hauptbahnhof
Nr.:
E845402
Plätze frei
Gymnastik rund um den Beckenboden
Wann:
Di. 27.08.2024, 9.30 Uhr
Wie viel:
11 Termine
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 3.54, VHS am Hauptbahnhof
Nr.:
E845412
Anmeldung auf Warteliste
Mit Bewegung präventiv und rehabilitativ gegen Gelenkschmerzen (Hüfte, Knie, Wirbelsäule)
Wann:
Fr. 18.10.2024, 11.30 Uhr
Wie viel:
8 Termine
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 3.54, VHS am Hauptbahnhof
Nr.:
E845420
Plätze frei
Gleichgewichtsschulung und Sturzprävention in den Sommerferien
Wann:
Mi. 10.07.2024, 10.00 Uhr
Wie viel:
5 Termine
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 3.55, VHS am Hauptbahnhof
Nr.:
D845417
Anmeldung möglich
Sturzprävention und Gymnastik in den Sommerferien
Wann:
Mi. 10.07.2024, 11.15 Uhr
Wie viel:
5 Termine
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 3.55, VHS am Hauptbahnhof
Nr.:
D845419
Anmeldung möglich
BALLance nach Dr. Tanja Kühne
Wann:
Di. 27.08.2024, 19.15 Uhr
Wie viel:
10 Termine
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 3.55, VHS am Hauptbahnhof
Nr.:
E845006
Anmeldung möglich
Fit von Kopf bis Fuß in Oberbilk
Wann:
Di. 27.08.2024, 9.30 Uhr
Wie viel:
12 Termine
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 3.55, VHS am Hauptbahnhof
Nr.:
E845012
Anmeldung möglich
Fit von Kopf bis Fuß in Oberbilk
Wann:
Di. 27.08.2024, 10.35 Uhr
Wie viel:
12 Termine
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 3.55, VHS am Hauptbahnhof
Nr.:
E845014
Anmeldung möglich
Intensives Körpertraining in Oberbilk
Wann:
Di. 27.08.2024, 18.05 Uhr
Wie viel:
10 Termine
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 3.55, VHS am Hauptbahnhof
Nr.:
E845016
Anmeldung möglich
Fitnessgymnastik in Oberbilk (für Frauen)
Wann:
Mi. 28.08.2024, 18.05 Uhr
Wie viel:
10 Termine
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 3.55, VHS am Hauptbahnhof
Nr.:
E845026
Anmeldung möglich
Functional Training für Frauen und Männer
Wann:
Mo. 26.08.2024, 19.00 Uhr
Wie viel:
13 Termine
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 3.55, VHS am Hauptbahnhof
Nr.:
E845308
Plätze frei
Osteoporosegymnastik - Ein Präventionskurs
Wann:
Do. 05.09.2024, 11.30 Uhr
Wie viel:
11 Termine
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 3.55, VHS am Hauptbahnhof
Nr.:
E845406
Keine Anmeldung möglich
Gymnastik rund um den Beckenboden
Wann:
Do. 05.09.2024, 10.30 Uhr
Wie viel:
11 Termine
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 3.55, VHS am Hauptbahnhof
Nr.:
E845413
Plätze frei
Gleichgewichtsschulung und Sturzprävention
Wann:
Mi. 28.08.2024, 10.00 Uhr
Wie viel:
12 Termine
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 3.55, VHS am Hauptbahnhof
Nr.:
E845416
Anmeldung möglich
Sturzprävention und Gymnastik
Wann:
Mi. 28.08.2024, 11.15 Uhr
Wie viel:
12 Termine
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 3.55, VHS am Hauptbahnhof
Nr.:
E845418
Anmeldung möglich
Seite 1 von 3
Seiten blättern

Ihre Ansprechpartner*innen