Gesellschaft, Politik und Umwelt Geschichte lokal und überregional Rundgänge Romanik im Düsseldorfer Norden- zwischen Kaiserswerth und Wittlaer
Gesellschaft, Politik und Umwelt Geschichte lokal und überregional Rundgänge Romanik im Düsseldorfer Norden- zwischen Kaiserswerth und Wittlaer

E700005 Romanik im Düsseldorfer Norden- zwischen Kaiserswerth und Wittlaer

Die beiden Kirchen St. Suitbertus und St. Remigius sind Schatzhäuser unter den Sakralbauten in Düsseldorf.

Eine "Insula sankti suitberti" besteht seit dem 7. Jahrhundert am Südostrand der Altstadt von Kaiserswerth, einem kaiserlichen Pfalzort. Die heutige Basilika mit ihren staufischen Querhäusern und der gewölbtem Choranlage in den Formen der rheinischen Spätromanik besticht in Bauqualität und Ausstattung. Der Suitbertusschrein und staufische Kopfkonsolen bezeugen eine hohe skulpturale Qualität.

Die 1223 geweihte Kirche St. Remigius in Wittlaer besticht durch ihre Baugestalt und eine weit über die Region hinaus ragende Bedeutung der qualitätvollen Ausstattung der Moderne. Die dreischiffe Basilika besitzt moderne Fenster von Jan Thorn-Prikker, dazu solche von Teuwen und Matar`e. Die Kreuzigungsgruppe von Ewald Matar`e im südlichen Seitenschiff zeigt einen starken expressiven Charakter.

Für die Fahrt von Kaiserswerth nach Wittlaer nutzen wir den ÖPNV - bitte bringen Sie Ihre gültige Fahrkarte mit.

Treffpunkt: Suitbertus-Stiftsplatz 3 (vor der Kirche)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Termine zum diesen Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
So. 03.11.2024
Uhrzeit:
14:00 - 17:00 Uhr
Wo:
Treffpunkt: Suitbertus-Stiftsplatz 3 (vor der Kirche)

Ihre Ansprechpartner*innen

Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich