E710001 Heine um 11: "Florentinische Nächte"

Als Berliner Student will Heinrich Heine sich für eine "neu-jüdische Literatur" engagieren und beginnt mit Quellenstudien und Planungen für seinen "Rabbi von Bacherach".

In diesem Kurs wollen wir den Heine'schen Schreibweisen in Bezug auf seine Zeit nachgehen und das Verhältnis von Romantik und Realität, von Träumereien und gesellschaftlichen Tatsachen analysieren. Es geht um Rheinromantik, Mittelalter und Mondschein ebenso wie um eine große Liebesgeschichte, um jüdisches Leben und Judenverfolgung.

Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Heinrich-Heine-Gesellschaft e.V. angeboten.

Kursort

VHS, Raum 6.07

Adresse: Bertha-von-Suttner-Platz 1
40227 Düsseldorf


Termine zum diesen Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
Mi. 06.11.2024
Uhrzeit:
11:00 - 12:30 Uhr
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 6.07, VHS am Hauptbahnhof
Datum:
Mi. 13.11.2024
Uhrzeit:
11:00 - 12:30 Uhr
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 6.07, VHS am Hauptbahnhof
Datum:
Mi. 20.11.2024
Uhrzeit:
11:00 - 12:30 Uhr
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 6.07, VHS am Hauptbahnhof
Datum:
Mi. 27.11.2024
Uhrzeit:
11:00 - 12:30 Uhr
Wo:
Bertha-von-Suttner-Platz 1, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 6.07, VHS am Hauptbahnhof

Ihre Ansprechpartner*innen

Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich