Wladimir Kaminer liest

| Amt 40-603 News Einzelveranstaltung

Humorvolle Geschichten aus seinen Werken rund um das Thema Bildung

Rolle und Zweck von Bildung und die Bedeutung der Volkshochschule als einen "Ort der Erkenntnisse".
Bildung ist der wahre Reichtum, das möchte niemand bestreiten. Nur wer ist für die Bildung zuständig? Und macht Bildung wirklich klug? Der Bildungsbegriff wurde im Laufe der Geschichte immer wieder neu definiert. Die moderne Variante der Bildung ist für Wladimir Kaminer die Idee der Volkshochschulen: Menschen jedes Alters und mit unterschiedlichem Wissensstand kommen zusammen um gemeinsam neue Fähigkeiten zu erlangen, die sie weiterbringen. Bildung ist heute Forschung und Kommunikation. Und alles das kann die Volkshochschule geben.

Am 22. November kommt mit Wladimir Kaminer einer der beliebtesten und gefragtesten Autoren Deutschlands in die Volkshochschule. Karten sind im Vorverkauf für 15 Euro erhältlich. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr in Saal 1, Betha-von-Suttner-Platz 1.