Der neue VHS-Ehrenpreis

| Volkshochschule

Sie vertreten die beiden Fördervereine: Regina Wilhelm-Rath, Norbert Klees, Rita Nünning, Michael Buschmann, Annette Steller und Felix Marquardt (v.l.n.r.). Foto: © Felix Marquardt

Wer hat ihn verdient? Ihre Vorschläge sind gefragt!

Wir als VHS sind hocherfreut, dass die beiden Fördervereine „Förderverein der VHS Düsseldorf e.V.“ und “Durchstarten mit Schulabschluss e.V.“ den „VHS-Ehrenpreis“ ins Leben gerufen haben. Dabei handelt es sich um eine mit 500 Euro dotierte Auszeichnung für besondere Leistungen an der VHS Düsseldorf. Diese können besondere Angebote oder Projekte sein, die sich durch Exzellenz, Teambildung, Engagement und Zukunftsorientierung auszeichnen.

Den Preis kann jeder erhalten, der direkt mit der VHS Düsseldorf und deren Angebot zu tun hat. Also Teilnehmende, Dozierende oder Beschäftigte der VHS.
Und jetzt sind Sie gefragt: Sie sind Mitarbeitender der VHS Düsseldorf oder unterrichten hier? Sie sind Teilnehmender in einem VHS-Kurs oder in einem Lehrgang der Schulischen Weiterbildung? Dann reichen Sie Ihren Vorschlag ein!

Die formlosen Bewerbungstexte können von allen mit der VHS Verbundenen per E-Mail bis 31.12.2022 an eine der folgenden E-Mail-Adressen gesendet werden:
info@foerderverein-vhs-dus.de
oder
durchstarten-mit-schulabschluss@gmx.de

Die Preisträgerin oder der Preisträger des Ehrenpreises werden durch eine Jury
aus Vertreterinnen und Vertretern der Düsseldorfer Stadtgesellschaft bestimmt. Die erste Verleihung findet im Rahmen einer Festveranstaltung am 10. März 2023 statt.