(Seminar) Ausgewählte Rechtsprechung zum Erbrecht             


Veranstaltungsnummer: X605002
Status: frei
Bitte Kursinfo beachten

Die  Vorstellungen zum  Erbrecht und die juristischen Realitäten liegen häufig sehr weit auseinander
Daher kommt es nach dem Erbfall weiterhin zu zahlreichen Streitigkeiten über Testamente, den Anteil am Erbe oder die wahre Erbberechtigung. Gezielt fallbezogen werden ausgewählte Problemstellungen thematisiert

1. Kurzer Einstieg in ein besonderes Rechtsgebiet - Zuhören und lernen
2. Umstrittene bzw. unwirksame  Testamente, Testamentsarten
3. Der `enterbte Erbe` und wesentliche Pflichtteilsrechte-Ergänzungsrechte
4. Die Erbengemeinschaft
5. Flankierende Maßnahmen für die eigene Rechtsnachfolge
6. Fachinformationen als Investitionen für die Zukunft 


Weitere Informationen zu den Inhalten unter www.duesseldorf.de/vhs
<@F


Legende:    freie Plätze frei    fast belegt fast belegt    voll belegt voll / Warteliste   beendet beendet   

Organisatorische Angaben

Beginn 13.11.2021 - 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Dauer 1 Termin, Beginn: Samstag
Alle einzelnen Termine
Leitung Ernst Sarres
Ort VHS am Hbf., Raum 2.13
Gruppengröße mindestens 6 Teilnehmende
Veranstaltungsart Seminar
Entgelt
EUR 28,00, ermäßigt: 22,40 / 14,00
Ermäßigungsvoraussetzungen
Anmelden

Terminübersicht (1 Termin)

Datum Beginn Ende Ort
Sa. 13.11.2021 10:00 13:00 Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 2.13, VHS am Hauptbahnhof
Download der Veranstaltungstermine Anmelden Seite drucken