(Seminar) Scheidungsrecht Teil II - Unterhalt für Kinder und Ehegatten


Veranstaltungsnummer: X604004
Status: frei
Bitte Kursinfo beachten

Die Verpflichtung zur Leistung von Unterhalt ist nach einer Trennung oder Scheidung häufig die wirtschaftlich bedeutsamste Rechtsfolge, weil die Beteiligten ihren bisherigen Lebensstandard nicht mehr aufrechterhalten können. Der Referent wird in das Unterhaltsrecht unter Berücksichtigung der neusten Rechtsprechung und der aktuellen Düsseldorfer Tabelle einführen. Er wird Beginn, Umfang und Beendigung von Unterhaltsansprüchen darstellen. Hierzu gehört auch eine Übersicht der sog. Verwirkungstatbestände, z. B. bei Bestehen einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft.
Die Reform des Unterhaltsrechts führt in vielen Fällen zu einer Verringerung oder zu einem völligen Fortfall nachehelicher Unterhaltsansprüche, da der Gesichtspunkt der Eigenverantwortung gestärkt worden ist.
Die Teilnehmenden erhalten ein umfangreiches Skript.


Legende:    freie Plätze frei    fast belegt fast belegt    voll belegt voll / Warteliste   beendet beendet   

Organisatorische Angaben

Beginn 08.11.2021 - 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Dauer 1 Termin, Beginn: Montag
Alle einzelnen Termine
Leitung Holger Kirchmann
Ort VHS am Hbf., Raum 2.06
Gruppengröße mindestens 6 Teilnehmende
Veranstaltungsart Seminar
Entgelt
EUR 14,00, ermäßigt: 11,20 / 7,00
Ermäßigungsvoraussetzungen
Anmelden

Terminübersicht (1 Termin)

Datum Beginn Ende Ort
Mo. 08.11.2021 19:00 20:30 Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 2.06, VHS am Hauptbahnhof
Download der Veranstaltungstermine Anmelden Seite drucken