(Seminar) Einsamkeit - Blicke auf ein unglückliches Gefühl und seine Veränderung


Veranstaltungsnummer: W800200
Status: frei
Bitte Kursinfo beachten

Auch in einer Gruppe, in der Familie oder Partnerschaft kann der Mensch sich einsam fühlen. Aber: Wie fühlt sich Einsamkeit an? Betroffene nennen viele Gefühle: Hilflosigkeit, Lustlosigkeit, Langeweile, fehlender Lebensinhalt oder Tagesstruktur, Angstgefühle.
Der scheinbare Lösungsweg: Kontakt und Austausch mit Menschen. Eine Lösung, die nicht immer das bietet, was die Betroffenen erhoffen, die nur kurzfristig „satt macht“ und auch nicht „mal eben“ umzusetzen ist.
Wir werden uns mit der Einsamkeit im Sinne der Resonanz beschäftigen: Was verleiht dem Einzelnen in seinem Alltag sinnvollen Inhalt, was erfüllt ihn, begeistert sogar, so dass ein Gefühl der Einsamkeit nicht so leicht Einzug hält.
Sicher braucht es auch Kontakt und Austausch mit anderen Menschen – dies fällt dem einen leichter als dem anderen. Aus Kontakten können Freundschaften und dann auch intime Beziehungen entstehen.
Resonanz und Kontakt finden – das beginnt bei den eigenen Wünschen. Wir setzen uns mit diesem Prozess auseinander und erkunden Lösungswege.
Cornelia Schwarz ist geprüfte Psychologische Beraterin und Dipl. Tanzpädagogin und seit über 10 Jahren in der Erwachsenenbildung bzw. Lebensberatung tätig.


Legende:    freie Plätze frei    fast belegt fast belegt    voll belegt voll / Warteliste   beendet beendet   

Organisatorische Angaben

Beginn 04.06.2021 - 18:40 Uhr bis 21:40 Uhr
Dauer 1 Termin, Beginn: Freitag
Alle einzelnen Termine
Leitung Cornelia Schwarz
Ort VHS am Hbf., Raum 2.23
Gruppengröße mindestens 8 Teilnehmende
Veranstaltungsart Seminar
Entgelt
EUR 19,00, ermäßigt: 15,20 / 9,50
Ermäßigungsvoraussetzungen
Anmelden

Terminübersicht (1 Termin)

Datum Beginn Ende Ort
Fr. 04.06.2021 18:40 21:40 Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 2.23, VHS am Hauptbahnhof
Download der Veranstaltungstermine Anmelden Seite drucken