(Seminar) Die Immobilie: Selbst genutzt oder vermietet - eine solide Kapitalanlage


Veranstaltungsnummer: Y163014
Status: beendet
Bitte Kursinfo beachten

Mieten und Immobilienpreise sowie Lebenshaltungskosten steigen.
Die gesetzliche Rente wird jedoch niedriger als das bisherige Einkommen sein. Jedem, der nicht vorsorgt, droht eine Versorgungslücke, wenn auch im Alter ein adäquater Lebensstandard erhalten bleiben soll. In der aktuellen Niedrigzinsphase sind viele Anlagen in der Regel entweder wenig zinsbringend oder risikobehaftet. Die Investition in eine Immobilie bietet Werterhalt. Entscheidend ist die richtige Auswahl der Immobilie und der für Sie passenden Finanzierung. Wir erörtern unterschiedliche Finanzierungskonzepte und rechnen *rückwärts*, bei welchen Ausgaben für eine Finanzierung Sie sich wohl fühlen und ermitteln so die finanzierbaren Gesamtkosten für einen Neubau oder eine Bestandsimmobilie.


Legende:    freie Plätze frei    fast belegt fast belegt    voll belegt voll / Warteliste   beendet beendet   

Organisatorische Angaben

Beginn 12.03.2022 - 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dauer 1 Termin, Beginn: Samstag
Alle einzelnen Termine
Leitung Karin Krumwiede
Ort VHS am Hbf., Raum 2.06
Gruppengröße mindestens 6 Teilnehmende
Veranstaltungsart Seminar
Entgelt
EUR 85,00, ermäßigt: 68,00 / 42,50
Ermäßigungsvoraussetzungen
Anmelden

Terminübersicht (1 Termin)

Datum Beginn Ende Ort
Sa. 12.03.2022 10:00 18:00 Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 2.06, VHS am Hauptbahnhof
Download der Veranstaltungstermine Anmelden Seite drucken
  • Auskunft und Informationen
    0211 89-94150

    E-Mail
  • Dr. Heike Brohm
    0211 89-93420

    E-Mail