(Vortrag) Die Angstprediger. Wie rechte Christen Gesellschaft und Kirchen unterwandern


Veranstaltungsnummer: Y630000
Status: frei
Anmeldung bei der Evangelischen Stadtakademie

Rechte Christen sind seit Jahren auf dem Vormarsch. Sie sind in den Volkskirchen und in evangelikalen Gruppierungen zu Hause. Sie haben ein klares Feindbild und meinen, damit das christliche Abendland zu schützen. Rechte Christen kämpfen gegen die angebliche Islamisierung, gegen Zuwanderung und Migration, die Ehe für alle, Homosexualität, Gleichberechtigung und Abtreibung. ein zeitgemäßes Familienbild und zu liberale Haltungen in den großen Kirchen. Die Verbindungen zur rechten populistischen Szene sind zum Teil fließend; die Angsprediger zeigen bisweilen offene Sympathie auch für die vom Verfassungsschutz beobachtete Identitäre Bewegung.
**Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie**
Anmeldung bis zum 20.04. bei Claudia Nerling, Tel. 0211 / 957 57-746, claudia.nerling@evdus.de


Legende:    freie Plätze frei    fast belegt fast belegt    voll belegt voll / Warteliste   beendet beendet   

Organisatorische Angaben

Beginn 27.04.2022 - 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Dauer 1 Termin, Beginn: Mittwoch
Alle einzelnen Termine
Leitung Liane Bednarz
Ort Evangelische Stadtakademie, Bastionsstraße 6
Gruppengröße mindestens 10 Teilnehmende
Veranstaltungsart Vortrag,Diskussion
Entgelt
EUR 7,00
Anmelden

Terminübersicht (1 Termin)

Datum Beginn Ende Ort
Mi. 27.04.2022 19:00 21:00 Evangelische Stadtakademie, Bastionsstraße 6
Download der Veranstaltungstermine Anmelden Seite drucken
  • Barbara Jansing
    0211 89-93424
    Raum 5.33

    E-Mail
  • Dr. Undine Roos
    0211 89-93408
    Raum 5.47

    E-Mail
  • Allgemeine Auskunft und Informationen
    0211 89-94150

    E-Mail