Esoterik, Verschwörungen und der "rechte Rand"


Veranstaltungsnummer: B630019
Status: Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Anmeldung erforderlich

In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass so manches esoterische Wissen und so manche alternative Vorstellung sich auch von rechtem, völkischen und verschwörungstheoretischem Gedankengut beeinflussen lässt. Wie Esoterik, Verschwörungs-Erzählungen und auch rechte Vorstellungen zusammengehen und wie man damit umgehen kann, soll vorgestellt und diskutiert werden.
Referent: Sören Asmus, Theologe, Referat Interreligiöser
und Interkultureller Dialog, Duisburg
**In Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie**
Anmeldung bis zum 24.2. 2022 bei Claudia Nerling  0211/95757-746 esta@evdus.de


Legende:    freie Plätze frei    fast belegt fast belegt    voll belegt voll / Warteliste   beendet beendet   

Organisatorische Angaben

Beginn 01.03.2023 - 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Dauer 0 Termine, Beginn: Mittwoch
Leitung Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar
Ort Haus der Kirche, Bastionstraße 6
Gruppengröße mindestens 10 Teilnehmende
Veranstaltungsart Seminar
Entgelt
gebührenfrei
Keine Anmeldung erforderlich

Terminübersicht (0 Termine)

Zum gewählten Kurs wurden keine Termine für den angegebenen Zeitraum gefunden


Aufzählungszeichen  Zurück zur Übersicht

Kontakt

VHS Düsseldorf

Bertha-von-Suttner-Pl. 1

40227 Düsseldorf


Tel.: 0211/8994150

Fax.: 0211/8929042

E-Mail: vhs@duesseldorf.de

Download der Veranstaltungstermine
Keine Anmeldung erforderlich
Seite drucken
  • Auskunft und Informationen
    0211 89-94150

    E-Mail
  • Barbara Jansing
    0211 89-93424
    Raum 5.33

    E-Mail
  • Dr. Undine Roos
    0211 89-93408
    Raum 5.47

    E-Mail