Online-Veranstaltungen der VHS

Um die Zeit der Corona-Pandemie mit Weiterbildung sinnvoll zu nutzen, startete die VHS im Frühjahr 2020 eine digitale Unterrichtsoffensive. Zusätzlich zu den bestehenden Online-Angeboten können nun Dozierende und Kursteilnehmende zum Beispiel mithilfe eines neuen "virtuellen Klassenzimmers" gemeinsam an Inhalten arbeiten.

Das virtuelle Klassenzimmer ergänzt die vhs-eigene digitale Lernplattform, die bereits seit langem zur Begleitung des Unterrichts genutzt wird und dieser Tage einen erheblichen Aufschwung erfährt. Dadurch können Dozierende und Kursteilnehmende nun per Videokonferenz kommunizieren und den Unterricht von zuhause aus fortsetzen. Online-Präsentationen und Funktionen wie das virtuelle Whiteboard unterstützen dabei die Lernprozesse.

Die verwendeten Open Source-Programme werden auf Internet-Servern zur Verfügung gestellt, die nur von der VHS Düsseldorf genutzt werden.
Ihre personenbezogenen Daten sind Dritten nicht zugänglich.

Voraussetzungen zur Teilnahme

  • Sie benötigen einen ungestörten Raum, eine stabile Internetverbindung und einen Computer mit angeschlossenem Headset (Kopfhörer und Mikrofon), möglichst auch eine Kamera.
    Auf Ihrem Computer müssen ein aktuelles Betriebssystem und ein aktueller Browser installiert sein.
    Für eine stabile Audio- und Videoverbindung empfehlen wir, den Computer per Kabel (anstatt WLAN) mit dem Router zu verbinden.
    Testen Sie bitte rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn, ob alle Geräte funktionieren.

  • Notwendig ist außerdem ein Benutzerkonto auf der Lernplattform der VHS Düsseldorf.
    Wir senden Ihnen vor Veranstaltungsbeginn alle notwendigen Informationen zu.

Suche nach Online-Veranstaltungen

Sie finden unsere Online-Angebote unter dem Fachbereich Digitale Angebote bzw. hier:

Zu den Veranstaltungen des Online-Angebotes