Wasserstoff H2 - Vortrag mit Experimenten


Veranstaltungsnummer: X370411
Status: beendet
Bitte Kursinfo beachten

Die Sonne ist Lebensspender und Wettermacher. Sie besteht hauptsächlich aus Wasserstoff H2, der seit Milliarden Jahren durch Kernfusion Helium erzeugt und dabei Licht und Wärme spendet. Der Klimaschutz verlangt, den neuen, alten Brennstoff Wasserstoff einzusetzen, denn bei seiner "Verbrennung" entsteht nur Wasserdampf. Die herkömmliche Verbrennung von Kohle, Öl und Gas bewirken die klimaschädlichen CO2-Abgase. Aufgezeigt und diskutiert werden die Erzeugung, Speicherung und Nutzung von "Grünem" Wasserstoff durch Elektrolyseure. Dabei werden die regionalen Möglichkeiten aufgezeigt, z.B.: Solarzellen auf unseren Hausdächern als H2 Produzenten, Nutzung von Brennstoffzellen in H2 Bussen für den Nahverkehr u.s.w.
Chemische Experimente zur Gewinnung und zum Nachweis von H2 sowie physikalisch/technische Experimente zur Wasserzerlegung unterstützen den Erkenntnisgewinn. Hier.Heute.Jetzt.H2... soll das Motto zum Schluss lauten.


Legende:    freie Plätze frei    fast belegt fast belegt    voll belegt voll / Warteliste   beendet beendet   

Organisatorische Angaben

Beginn 08.09.2021 - 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Dauer 1 Termin, Beginn: Mittwoch
Alle einzelnen Termine
Leitung Dietger Rohwerder
Ort VHS-Campus, Georg-Glock-Straße 15, Raum B1.01
Gruppengröße mindestens 6 Teilnehmende
Veranstaltungsart Vortrag,Diskussion
Entgelt
gebührenfrei
Anmelden

Terminübersicht (1 Termin)

Datum Beginn Ende Ort
Mi. 08.09.2021 16:00 18:30 Georg-Glock-Straße 15, Raum B1.01, GOLZHEIM, VHS-Campus
Download der Veranstaltungstermine Anmelden Seite drucken
  • Heike Klemp
    0211 89-92208
    Raum B 0.09

    E-Mail
  • Schulische Weiterbildung
    Volkshochschule
    Georg-Glock-Str. 15
    40474 Düsseldorf

  • Allgemeine Auskunft und Informationen
    0211 89-94150

    E-Mail