(Studien-Workshop) Prokrastination am Arbeitsplatz entgegenwirken


Veranstaltungsnummer: V072020
Status: beendet
Bitte Kursinfo beachten

Sie kennen es, Aufgaben auf der Arbeit vor sich herzuschieben, bis Sie das schlechte Gewissen packt? Sie haben Ärger mit dem Chef oder dem Team, weil Sie eine Tätigkeit nicht erledigen oder eine Entscheidung aussteht, die Sie immer wieder vertagen? Für bestimmte Arbeiten können Sie sich einfach nicht motivieren.
Dieses Phänomen heißt "Prokrastination oder „verstärkte Aufschieberitis“". Oft schieben wir trotz bereits eingetretener Konsequenzen (z. B. das schlechte Gewissen, Zeitdruck oder Ärger) Aufgaben unnötig weiter auf und erschweren uns unsere Arbeit dadurch selbst.
Dieser Workshop thematisiert Gründe für das Aufschieben und erarbeitet Wege aus der Aufschiebe-Falle. In einer vertrauten Kleingruppe werden Methoden zur Bewältigung von Prokrastination vermittelt und Ihre individuelle Arbeitssituation betrachtet, so dass individuelle Lösungsmöglichkeiten entwickelt werden. Zur Vorbereitung auf den Workshop finden individuelle Interviews* statt (Richtzeit 40 Minuten), um die Seminarinhalte zielgerichtet zu gestalten. Nach dem Seminar findet eine Nachbesprechung statt. Die Terminvergabe der Interviews erfolgt nach Absprache mit dem Dozenten, ca. ein bis zwei Wochen vor dem Workshoptermin.
Der Workshop findet im Rahmen eines Forschungsprojektes an der Universität Duisburg-Essen/Hochschule Düsseldorf statt. Die Ergebnisse der Interviews sollen (vertraulich und anonym) in das Forschungsprojekt einfließen. Information: Karin Berg, Telefon 0211 89 93435


Legende:    freie Plätze frei    fast belegt fast belegt    voll belegt voll / Warteliste   beendet beendet   

Organisatorische Angaben

Beginn 05.09.2020 - 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Dauer 1 Termin, Beginn: Samstag
Alle einzelnen Termine
Leitung Stefan Roggenkamp
Ort VHS am Hbf., Raum 2.06
Gruppengröße mindestens 6 Teilnehmende
Veranstaltungsart Seminar
Entgelt
gebührenfrei
Anmelden

Terminübersicht (1 Termin)

Datum Beginn Ende Ort
Sa. 05.09.2020 10:00 13:00 Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 2.06, VHS am Hauptbahnhof
Download der Veranstaltungstermine Anmelden Seite drucken
  • Fachliche Informationen

    Monika Straßer

  • Telefon

    0211 - 8993401

    Fax: 0211 - 8929042

    E-Mail
  • Anschrift

    Bertha-von-Suttner-Platz 1

    Raum 5.34

  • Allgemeine Informationen

    Infoline Düsseldorf

    Telefon 0211 - 8994150

    E-Mail