(Hörstück) Lauschsalon - Geschichten eine ungestümen Herzens


Veranstaltungsnummer: U150150
Status: frei

Ein Hörstück über das Leben und Wirken deutschsprachiger Autorinnen während und nach der NS-Zeit; Ihr Leben und Schreiben während der Verfolgung durch das NSRegime, im Exil und in den Nachkriegsjahren. Ein Abend mit Texten von u.a. Rose Ausländer, Gertrud Kolmar, Mascha Kaléko, Nelly Sachs. Trotz des Hintergrundthemas stimmen die Texte hoffnungsfroh, da der Abend neben der Historie, die Phantasie, die Stärke und den Mut der Frauen, ihr Alltagsleben, ihre Liebe in den Vordergrund stellt, von ihrer Leidenschaft zum Schreiben erzählt und dem daraus resultierenden öffentlichen Widerstand.
Eine bewegende Zusammenstellung der Schauspielerin, Autorin und Theatermacherin Anja Bilabel. Die musikalischen Passagen im Hörstück werden von der Violinistin Sabine Fröhlich gespielt.   


Legende:    freie Plätze frei    fast belegt fast belegt    voll belegt voll / Warteliste   beendet beendet   

Organisatorische Angaben

Beginn 14.03.2020 - 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Dauer 1 Termin, Beginn: Samstag
Alle einzelnen Termine
Leitung Anja Bilabel
Ort Bürgerhaus, Salzmannhaus, Himmelgeisterstraße 107 H
Veranstaltungsart Autorenlesungen
Entgelt
EUR 9,00
Anmelden

Terminübersicht (1 Termin)

Datum Beginn Ende Ort
Sa. 14.03.2020 20:00 21:30 Bürgerhaus, Salzmannhaus, Himmelgeisterstraße 107 H
Download der Veranstaltungstermine Anmelden Seite drucken
  • Fachliche Informationen

    Barbara Kokoska-Thiemann

  • Telefon

    0211 - 8992457

    Fax: 0211 - 8929042

    E-Mail
  • Anschrift

    Bertha-von-Suttner-Platz 1

    Raum 5.25

  • Allgemeine Informationen

    Infoline Düsseldorf

    Telefon 0211 - 8994150

    E-Mail