Wasserstoff - selbst erzeugt


Veranstaltungsnummer: Y370415
Status: frei
Bitte Kursinfo beachten

Für NRW ist Wasserstoff H2 eine große Chance. Richtig eingesetzt werden große Mengen klimaschädliches CO2 verhindert. Bis 2025 sollen die ersten Projekte zur Erzeugung und Nutzung von Wasserstoff fertig sein. Städte wie Düsseldorf, Wuppertal, Krefeld, Duisburg wollen mitmachen beim Verkehr, bei der grünen H2-Produktion und der Stahlerzeugung. Viele zusätzliche, neue Arbeitsplätze- und Ausbildungsplätze werden gebraucht. Deshalb richtet sich diese Veranstaltung hauptsächlich an junge Leute mit Fragen zur Zukunft von Bildung, Leben, Arbeit.
Der Schwerpunkt liegt auf praxisnahe Aktivitäten der Teilnehmenden: Herstellung von grünem H2 im Elektrolyseur mit Windgeneratoren und Solarstrom, chemische Untersuchungen von H2, sicherer Umgang mit Gasen, Berechnung der Gasentwicklung im Elektrolyseur, Speicherung und Transport von H2, Anwendungen von H2 als Gasbrenner und in der Brennstoffzelle.
Akteure der H2 Projekte werden vorgestellt.


Legende:    freie Plätze frei    fast belegt fast belegt    voll belegt voll / Warteliste   beendet beendet   

Organisatorische Angaben

Beginn 16.03.2022 - 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dauer 2 Termine, Beginn: Mittwoch
Alle einzelnen Termine
Leitung Dietger Rohwerder
Ort VHS-Campus, Georg-Glock-Straße 15, Raum B1.01
Gruppengröße mindestens 6 Teilnehmende
Veranstaltungsart Seminar
Entgelt
EUR 12,00
Anmelden

Terminübersicht (2 Termine)

Datum Beginn Ende Ort
Mi. 16.03.2022 16:00 18:00 Georg-Glock-Straße 15, Raum B1.01, GOLZHEIM, VHS-Campus
Mi. 23.03.2022 16:00 18:00 Georg-Glock-Straße 15, Raum B1.01, GOLZHEIM, VHS-Campus
Download der Veranstaltungstermine Anmelden Seite drucken
  • Christopher Gallo
    Psychologie
    0211 89-95333

    E-Mail
  • Monika Strasser
    Entspannung, Gesundheit ...
    0211 89-93401

    E-Mail
  • Maria Petrasch
    Sport, Tanz
    0211 89-93435

    E-Mail
  • Allgemeine Auskunft und Information

    0211 89-94150

    E-Mail