(Exkursion) Roms fließende Grenzen - Leben am Limes


Veranstaltungsnummer: Y080005
Status: frei
Anmeldung beim Veranstalter Rebstock-Reisen (s.o.)

Schon vor 2000 Jahren war das Rheinland ein Schmelztiegel, in dem unterschiedlichste Bevölkerungsgruppen aufeinander trafen. Das LVR-Landesmuseum stellt die Vielfalt der Kulturen am Limes vor. Wie wohnte und arbeitete man in den Militärlagern und Zivil-Siedlungen? Wie war man zu Lande und zu Wasser miteinander verbunden?
Das Museum in Bonn präsentiert diese faszinierenden archäologischen Funde und ein großes interaktives Limesmodell macht die antiken Schauplätze an der Grenze des Römischen Reiches lebendig.
Weitere Infos auf Anfrage beim Veranstalter: Rebstock-Reisen c/o Henriette Brückmann
Fon: 0211 9296 4480, Mobil: 0163 780 55 83, Mail: kontakt@rebstock-reisen.de
Leistungen: Busfahrt aus dem Raum Düsseldorf nach Bonn, Eintritt in das LVR Landesmuseum, Führung durch die o.g. Ausstellung, Einführungsvortrag im Bus, Reiseleitung


Legende:    freie Plätze frei    fast belegt fast belegt    voll belegt voll / Warteliste   beendet beendet   

Organisatorische Angaben

Beginn 19.03.2022 - 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dauer 1 Termin, Beginn: Samstag
Alle einzelnen Termine
Leitung Bruno Reble
Ort Treffpunkt: Hbf, Worringer Straße/Fernbusbahnhof
Gruppengröße mindestens 10 Teilnehmende
Veranstaltungsart Exkursion
Entgelt
gebührenfrei
Mitzubringen / Hinweis Der Reisepreis wird noch festgelegt und ist an den Reiseveranstalter zu zahlen.
Anmelden

Terminübersicht (1 Termin)

Datum Beginn Ende Ort
Sa. 19.03.2022 08:00 18:00 Treffpunkt: Hbf, Worringer Straße/Fernbusbahnhof
Download der Veranstaltungstermine Anmelden Seite drucken
  • Christopher Gallo
    Besondere Veranstaltungen
    0211 89-95333

    E-Mail
  • Barbara Kokoska-Thiemann
    Geschichte, Religion ...
    0211 89-92457

    E-Mail
  • Allgemeine Auskunft und Information

    0211 89-94150

    E-Mail