(Seminar) Glaubenssätze: Die unbewusste Macht der Gedanken


Veranstaltungsnummer: A800220
Status: frei
Bitte Kursinfo beachten

Glaubenssätze sind feste Überzeugungen, die tief in unserem Geist verankert sind. Sie formen unser Weltbild und geben uns Sicherheit. Die meisten unserer Gedanken denken wir immer wieder, so dass sie letztendlich einen großen Einfluss auf unsere Gefühle und unser Handeln haben. Sind Sie beispielsweise im Elternhaus mit dem Satz aufgewachsen, dass „Geld den Charakter verdirbt“, wird es Ihnen heute schwerfallen, viel Geld zu verdienen. Daher ist es sinnvoll, Überzeugungen und Gedanken regelmäßig zu überprüfen, ob sie das
eigene Handeln zielgerichtet unterstützen oder behindern. Aber wie überprüfen wir unsere Glaubenssätze und welche Möglichkeiten gibt es, sie zu verändern? Sie erfahren, welche Auswirkungen unsere gewohnheitsmäßigen Gedanken auf uns haben. Darüber hinaus lernen Sie Methoden kennen, wie Sie Ihre Glaubenssätze erkennen, überprüfen und verändern können, um Ihr eigenes Verhalten und Ihre Gefühle zu beeinflussen.


Legende:    freie Plätze frei    fast belegt fast belegt    voll belegt voll / Warteliste   beendet beendet   

Organisatorische Angaben

Beginn 24.11.2022 - 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Dauer 1 Termin, Beginn: Donnerstag
Alle einzelnen Termine
Leitung Jill Doppelfeld
Ort VHS am Hbf., Raum 2.22
Gruppengröße mindestens 8 Teilnehmende
Veranstaltungsart Seminar
Entgelt
EUR 19,00, ermäßigt: 15,20 / 9,50
Ermäßigungsvoraussetzungen
Anmelden

Terminübersicht (1 Termin)

Datum Beginn Ende Ort
Do. 24.11.2022 18:00 21:00 Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 2.22, VHS am Hauptbahnhof
Download der Veranstaltungstermine Anmelden Seite drucken
  • Auskunft und Information

    0211 89-94150

    E-Mail
  • Christopher Gallo
    Kommunikation, Rhetorik ...
    0211 89-95333

    E-Mail
  • Barbara Kokoska-Thiemann
    Berufliche Fortbildungen ...
    0211 89-92457

    E-Mail