Kursdetails
Kursdetails

D070055 (Vortrag) Chinesisches Entsprechungsdenken: Yin-Yang, die Fünf Elemente und Feng-Shui

Tag und Nacht, heiß und kalt, hart und weich, Mann und Frau ...so verschieden die Polaritäten der Lebenswirklichkeiten sind, so sind sie doch stets aufeinander bezogen: einmal überwiegt das Eine danach das Andere, es gibt nicht das Eine oder das Andere . Wie kein anderes Symbol stellt das Yin-Yang-Symbol den harmonischen Tanz bzw. die komplementäre Harmonie der Gegensätze dar.
Die Lehre von den sogenannten fünf Elementen (Holz, Erde, Metall, Feuer und Wasser) zusammen mit dem Yin-Yang-Modell bildet den Hintergrund zu einem ganzheitlichen und korrelativen (das heißt Entsprechungs-) Denken, in welchem Mensch und Kosmos nicht nur eine Einheit bilden, sondern wodurch ein Entsprechungsverhältnis zwischen der Menschenwelt und seiner Umwelt bzw. dem Kosmos besteht. Dies betrifft nicht zuletzt auch den Komplex des Wohnens bzw. Bauens.
Im Vortrag wird die Bedeutungstiefe dieses Entsprechungsdenkens und seiner Zusammenhänge - auch für die Lebensgestaltung im heutigen China - näher durchleuchtet.

Kurs abgeschlossen

Kursort

Mecumstraße 10, Vortragssaal 2.08

Adresse: Mecumstraße 10
40223 Düsseldorf


Termine zum diesen Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
Mi. 08.05.2024
Uhrzeit:
19:30 - 21:00 Uhr
Wo:
Mecumstraße 10, Mecumstraße 10, Vortragssaal Raum 2.08, VHS

Ihre Ansprechpartner*innen