Kursdetails
Kursdetails

D702013 Führung durch die Ausstellung "Bodies, Grids and Ecstas" in KAI 10 / ARTHENA FOUNDATION

Was wird aus der physischen Realität in einer zunehmend von digitalen Prozessen durchdrungenen Welt? Dieser Frage folgend, konfrontiert uns diese Ausstellung mit überraschenden Begegnungen - und Widersprüchen - zwischen Fläche und Raum, Abstraktion und Materie, Realität und Fiktion. Wir finden Bilder, Objekte oder Skulpturen vor, bei denen zusammentrifft oder zusammengefügt wird, was eigentlich nicht zusammenpasst - letztlich Collagen, deren Schnitte nicht sichtbar sind.

Die Ausstellung führt verschiedene künstlerische Wege vor, die aus dem gerasterten Flächenland, das auf dem Computerbildschirm, einem Blatt Papier oder auf einer Wand erscheinen kann, in die Welt des Haptischen, Körperlichen und der Erzählung (zurück)führen. Diese können geradlinig verlaufen, dabei in ungewohnte Richtungen führen, aber auch verschlungen, humorvoll und hintersinnig sein. Enthalten sein kann auch eine subtile oder direkte Kritik an einem auf digitalen Prozessen basierenden Kapitalismus.

Künstlerinnen: MARGRET EICHER, BEATE GÜTSCHOW, VERENA ISSEL, INNA LEVINSON, ROY MORDECHAY, KATJA NOVITSKOVA, PAVEL PEPPERSTEIN, PIETER SCHOOLWERTH, LENA SCHRAMM

Kurator: Ludwig Seyfarth

Die Teilnahme an der Ausstellungsführung ist kostenfrei; eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Website von KAI 10 / ARTHENA FOUNDATION finden Sie unter www.kaistrasse10.de

Kursort

Adresse: Kaistraße 10
40221 Düsseldorf


Termine zum diesen Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
Do. 14.03.2024
Uhrzeit:
18:00 - 19:00 Uhr
Wo:
Kaistraße 10, Kaistraße 10, KAI 10 / ARTHENA FOUNDATION

Ihre Ansprechpartner*innen