Kursdetails
Kursdetails

D700005-D (Online-Vortrag) Klaus Paier - ein Überblick

"Ich will an die Wand bringen, was mir Lust und Angst macht!" Der Aachener Wandmaler

Nur fünf Graffiti nach 1945 stehen heute in Deutschland offiziell unter Denkmalschutz - drei davon in Aachen illegal geschaffen von Klaus Paier (1945-2009) in den 1980er Jahren, dem so genannten Aachener Wandmaler. Oft zusammen mit seinem damaligen Partner Josef Stöhr (1958) schuf er 1978-1996 in Aachen und Köln in expressivem, klar wiedererkennbarem Stil großformatige Wandbilder. In denen äußerte er sich zu politischen und gesellschaftlichen Themen, etwa Hausbesetzungen, Atomkraft, Krieg oder den Umgang mit Homosexualität. Neben dem Schweizer Wand-Zeichner Harald Naegeli zählt Paier als der erste damals national bekannte Proto-Street Artist in Deutschland. Der Vortrag gibt einen Überblick über Paiers illegalem Werk, zu dem 2023 ein neuer Bildband erschienen ist.

Der Street-Art-Forscher und Banksy-Experte Ulrich Blanché hat in den letzten Jahren den Ausstellungskatalog Stencil Stories: Geschichte des Schablonen-Graffiti herausgegeben, sowie als Co-Editor die englischsprachige Anthologie Urban Art. Creating the Urban with Art. Seine Dissertation über Kultur und Kommerz bei Banksy und Damien Hirst wurde 2012 veröffentlicht, seither arbeitet er an der Universität Heidelberg und schließt dort gerade sein Forschungsprojekt "A Street Art History of Stencils" ab. In seiner Habilitation behandelte er das Thema "Affen in Bildern seit 1859".
2024 wird Ulrich Blanché eine Ausstellung zur Geschichte der Urban Art im Historischen Museum Saar kuratieren.

Weitere Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen finden Sie hier.

Anmeldeschluss: 13. Mai

Zwischen den Tagen - Klaus Paier (Zwischen den Tagen - Klaus Paier )
Ulrich Blanche (Ulrich Blanche)
Graffiti von Klaus Paier (Graffiti von Klaus Paier )

Kursort

Online

Adresse:


Termine zum diesen Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
Do. 16.05.2024
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Wo:
Online